Übersetzung von Prozessakten | Dolmetschen vor Gericht

Seit 2018 arbeite ich mit dem Studio Legale Cinti in Verona und mit deutschen Unternehmen zusammen, die an Gerichtsverfahren in Italien beteiligt sind, indem ich Gerichtsdokumente, E-Mail-Korrespondenz zwischen Klienten und Anwälten übersetze und Dolmetschleistungen vor Gericht erbringe.

Weinkunde

Nach einer ersten Annäherung an die Welt des Weins im Jahr 2014, als ich das Glück hatte, zum ersten Mal für Lis Neris als Dolmetscher bei Vinitaly zu arbeiten, und dann anlässlich einer Dienstreise nach New York und einer nach Koblenz, beschloss ich, diesen Sektor zu vertiefen, indem ich die Schulungen des italienischen Sommelierverbandes (AIS) besuchte. Ich habe den Kurs der ersten Stufe in der Lombardei im Jahr 2019 abgeschlossen. Ein Jahr, in dem ich in einer wunderschönen Ecke der Franciacorta gelebt habe, sicherlich eine zusätzliche Inspiration, diesen Weg zu gehen. Ich besuche derzeit den Kurs der zweiten Stufe bei der Delegation in Mestre und ich mache Übersetzungen sowohl für kleine Weingüter als auch für große Brands der Branche.

Radsport - Komponenten, Zubehör und Bekleidung

Der Radsport ist der Sektor, den ich dank meiner zweijährigen Tätigkeit als Leiterin des Übersetzungsbüros bei Italiens führendem Unternehmen für den Online-Verkauf von Fahrradkomponenten, Straßenrädern und Mountainbikes vertiefen konnte.

Da es sich um einen Multimarken-E-Commerce handelt, konnte ich die Produkte der größten Marken des Sektors eingehend kennen lernen. Diesen Unternehmen kann ich heute meine Übersetzungsdienste mit einem starken terminologischen Grundwissen anbieten. 

Untertitel für Filme und Firmenvideos

Mein erster Untertitelungsauftrag war 2011, als ich ein Jahr lang mit dem Lateinamerikanischen Filmfestival von Triest zusammenarbeitete, dessen Präsident damals der argentinische Maestro Fernando Birri war, der Vater des Neuen Lateinamerikanischen Kinos, wie Gabriel García Márquez ihn definierte, der mit ihm die Escuela de Cine de los Tres Mundos in San Antonio de los Baños, Kuba, gegründet hatte.

Der Auftrag, den ich erhielt, war etwas absolut Einzigartiges und Besonderes: Ich sollte die Untertitel für El Fausto Criollo, den letzten Film von Fernando Birri, anfertigen. Diese Untertitel zu erstellen war eine enorme Herausforderung, da es sich um einen Film handelte, der von Estanislao del Campos Dichtung von 1866 mit gereimten Dialogen in Oktonaren in der Sprache der Gauchos inspiriert war.

Die Arbeit mit Fernando Birri war eine Erfahrung, die mich so sehr geprägt hat, dass ich untrennbar mit dem Lateinamerikanischen Filmfestival von Triest verbunden bin, dessen Organisationsleiterin ich heute bin. Aus dieser anfänglichen Erfahrung mit der Untertitelung ist ein „Epos“ geworden, das in 10 Jahren die Erstellung von Untertiteln für über 800 Filme und die Ausbildung von über 500 Untertitlern ermöglicht hat. Eine Erfahrung, die sich in der Agentur APCLAI Subtitles verwandeln hat.
 
Heute kann ich Untertitelungsdienste in den verschiedensten Sprachen anbieten, auch für Unternehmen, die diese für Video-Tutorials oder Videos für die sozialen Medien benötigen.